Kirchenmuseum

Seit Januar 2010 leitet Markus Heeß das Kirchenmuseum.

Einzigartige Fundstücke aus der Kirchengeschichte Schnaits sind hier zu finden. Immer am Erntedank-Sonntag für Sie geöffnet.

In Memoriam

Wilhelm Heeß organisierte und leitete viele Jahre lang das Museum auf dem Kirchendachboden.

Mit viel Liebe zum Detail und handwerklichem Geschick restaurierte er die vielen Erinnerungsstücke. Und zu allen konnte er interessante und lustige Geschichten erzählen.

 

Was auf der Kirchenbühne droben
von früher wurde aufgehoben
und auch verschont der Kerichtbesen,
was einst gehört zum Kirchenwesen,
hat Wilhelm Heeß fein aussortiert,
geleimt, genagelt und poliert:
Vom Organist der Notenständer;
um den Altar das Schrankengländer;
Gewichtstein von der alten Uhr;
Sicherung für Stromzufuhr;
ein glattes Glockenschlegel-Leder;
die Sitzbadwann für Pfarrers Bäder;
vom Küchenherd das Wasserschiff;
zur Sakristei der Türengriff.
Viel Ding aus alt-vergangner Zeit
bereitet heut Vergnüglichkeit.
Wer Pfarrer und wer Mesner war,
wie lange und in welchem Jahr;
wer Kirchenpfleger ist gewesen,
das kann man schwarz auf weiß hier lesen.
ein jeder, der noch gut zu Fuß,
es unbedingt bestaunen muß.

(Toni Herm 9/98)