Das Neueste für die Woche 8

 

 

Liebe Schnaiter,

 

Sonntag, 28. Februar 2021 – Reminiszere

10.00 Uhr Gottesdienst, Pfarrer Schleuning

10:00 Uhr Kinderkirche (gemeinsamer Beginn in der Kirche)

 

Freitag, 5. März 2021

17.00 Uhr Kinderkirchvorbereitung im Pfarrhaus

 

 

Unsere Gottesdienste im Internet und auf Kassette

Unsere Gottesdienste in der Wendelinskirche werden aufgezeichnet und sind spätestens ab Dienstag auf unserer Homepage zu finden, so dass Sie in Bild und Ton mitfeiern können. Ebenso kann der Schnaiter Gottesdienst auf Kassette gehört werden. Wenn Sie eine Kassette vom Gottesdienst möchten, bringen wir Ihnen diese gerne zuhause vorbei. Bitte melden Sie sich im Pfarramt.

 

 

Sonntags ist Kinderkirche

Nach der Öffnung von Grundschulen und Kindergärten laden wir alle Kinder aus unserer Gemeinde wieder herzlich ein zur Kinderkirche. Wir beginnen ab 28. Februar  2021 jeden Sonntag um 10.00 Uhr mit den Erwachsenen in der Kirche und vor der Predigt gehen Kinder und Mitarbeiter ins Gemeindehaus zur Biblischen Geschichte und einer kreativen Umsetzung. Solange man nicht singen darf, hören wir Musik „aus der Konserve“. Wir freuen uns auf euch!

 

 

Hilfe beim Organisieren von Impfterminen

Eine Mitarbeiterin aus unserer Gemeinde, die schon für ihre Eltern erfolgreich Impftermine im Internet buchen konnte, hat sich bereit erklärt, dies auch für andere betagte Gemeindeglieder gerne zu übernehmen. Wenn Sie Hilfe brauchen oder selbst keinen Zugang zum Internet haben, melden Sie sich bitte im Pfarramt. Wir benötigen Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer sowie die Wahl des Impfzentrums, in dem Sie geimpft werden möchten. Die Anfrage wird von uns dann weitergeleitet.

 

 

Passionszeit mit biblischen Bildern bewusst erleben

Wie im Advent und über Weihnachten werden auch in der gesamten Passionszeit Frauen aus unserer Gemeinde biblische Szenen mit Egli-Figuren aufbauen, die Sie dann, auch zusammen mit Ihren Kindern oder Enkelkindern, jederzeit im Fenster des Lützezimmers am Gemeindehaus betrachten können. Ab dem Sonntag Invokavit, 21. Februar 2021, wird über das jeweils neu aufgebaute Bild im Sonntagsgottesdienst gepredigt. Ein Foto der Szene mit dem dazu passenden Bibeltext können Sie auf der Homepage unserer Kirchengemeinde anschauen und so die Wochen der Passionszeit bis hin zum Osterfest bewusst erleben. Der Weg zum Kreuz und die Auferstehung Jesu Christi von den Toten ist die wichtigste Zeit des Kirchenjahres und nimmt uns hinein in das Geheimnis der Erlösung und in die Hoffnung auf ein neues und ewiges Leben. Wann hätten wir und die Welt diese Hoffnung nötiger gebraucht als in diesen Tagen?

 

 

Kirchenrenovierung beginnt

Pünktlich zum neuen Jahr beginnt nun nach langem Warten die Außenrenovierung unserer Kirche. Seit einigen Tagen steht das Gerüst am Turm und am Kirchenschiff. In den kommenden Wochen werden Zimmermann, Steinmetz und Maler im Dachstuhl, am Kirchturm und an der Außenfassade die notwendigen Arbeiten durchführen. Anschließend müssen Blitzschutz und Taubenabwehr neu installiert werden. Planung und Bauleitung übernimmt das Architekturbüro Klaiber und Oettle aus Schwäbisch Gmünd. Wir freuen uns über Spenden für die Renovierung unserer schönen Kirche und werden immer wieder gottesdienstliche Kollekten für diesen Zweck erbitten, die nächste am Sonntag Okuli, 7. März 2021.

 

 

Zu beachten: Die Sprechstunde des Pfarrers findet dienstags von 18.00 bis 19.00 Uhr statt. Bitte rufen Sie uns ansonsten für ein Gespräch einfach im Pfarramt an.

 

 

Herzliche Einladung zum

Weltgebetstag 2021

„Findet der Weltgebetstag am 5.März überhaupt statt?“

 

Zuerst einmal:

JA, der Weltgebetstag findet unter allen Umständen statt – trotz Corona

Alle sind eingeladen mitzufeiern und zu beten!

 

Der Gottesdienst zum Weltgebetstag Vanuatu kann am Freitag 5.März 2021 um 19.00Uhr auf Bibel TV und den ganzen Tag online unter www.weltgebetstag.de mitgefeiert werden.

 

Unser WGT-Team bringt Ihnen das Material für den „WGT-to-go“ gerne nach Hause. Bitte melden Sie sich dazu bei:

 

Telefonisch oder per Mail im
Ev. Pfarramt      Tel. 66273 oder Mail: Pfarramtdontospamme@gowaway.ev-kirche-schnait.de

Kath. Pfarramt  Tel. 2500110 oder Mail: stanna.beutelsbachdontospamme@gowaway.drs.de

 

oder bei
Uschi Briel-Henselmann Tel. 07151/66335

Hanne Schiller-Schnabel Tel. 07151/690680

 

Sie können sich im Lädle in Schnait oder in der Wendelinskirche auch in die ausliegende Liste eintragen.

 

WORAUF BAUEN WIR? -- So das Motto des diesjährigen Weltgebetstags

 

Im Weltrisikobericht steht Vanuatu an erster Stelle. Kein Land der Welt ist durch Naturkatastrophen, wie Wirbelstürme, Erdbeben und Vulkanausbrüche mehr gefährdet als dieses kleine Land im Pazifischen Ozean.

Worauf baut Vanuatu, wenn doch immer wieder eine Naturkatastrophe alles einreißen könnte?

„Mit Gott bestehen wir“, so steht es auf dem Landeswappen der 83 Inseln.

 

„Worauf bauen wir?“, fragen auch die vanuatuischen Frauen in ihrem Gottesdienst zum WGT 2021.

Ihre Antwort ist sehr klar:

„Die Gemeinschaft untereinander, das Verbunden sein miteinander. Der Glaube an Gott, den Schöpfer, der uns solchen Reichtum an fruchtbarer Erde, an Pflanzen, Früchten und Tieren geschenkt hat.

 

Unterstützen wir die Mädchen und Frauen im Kampf gegen soziale Not und im Kampf gegen den Klimawandel.

Vanuatu wagt als erstes Land eine Klage gegen Unternehmen und Länder, die fossile Brennstoffe in großem Stil verbrauchen.

Den Klimawandel zu stoppen ist eine Aufgabe, die uns alle angeht!

Kurzum:

Wir brauchen politischen Willen und den Mut zu umwälzenden Entscheidungen.

Vanuatu zeigt:

Persönliche Veränderungen sind der erste Schritt, politische Entscheidungen müssen folgen.

 

Beten wir mit ihnen im März dafür, dass auch unsere Kinder und Enkelkinder noch eine bewohnbare Erde vorfinden.

 

 

 

Ihr Pfarrer Johannes Schleuning